Customer Story
8 min Lesezeit

Als Team zusammengewachsen - Wie Nadia Kubli von der Sanitas Krankenversicherung Moodtalk nutzt

Entdecke, wie Nadia von der Sanitas Krankenversicherung mit Moodtalk ihre Teamdynamik und Führung verbessert hat und wie ihr das viel Zeit einspart. Mit regelmässigen Reflexionen und einem gezielten Teamaustausch konnte Nadia und ihr Team eine effektiverer Zusammenarbeit und eine Kultur der Unterstützung und Entwicklung etablieren. Moodtalk verhalf Sanitas, Herausforderungen der Zusammenarbeit effizient anzugehen, das Teamgefühl zu stärken und sogar die Attraktivität als Arbeitgeber zu stärken.

Teste Moodtalk gratisSchaue das Demo Video
Hauptsitz:
Zurich, CH
Anzahl Mitarbeitende:
760 Mitarbeitende
Agenturen in CH:
6
Branche/Sektor:
Versicherungswesen

Sanitas, ein wichtiger Akteur im Krankenversicherungsbranche, zeichnet sich durch sein Engagement aus, umfassende Gesundheitsversicherungslösungen für eine vielfältige Kundschaft anzubieten. Mit einem tief verwurzelten Engagement für Kundenzufriedenheit und Innovation erkennt Sanitas die entscheidende Rolle starker Teamdynamik bei der Bereitstellung eines aussergewöhnlichen Service. Diese Erkenntnis führte Nadia Kubli, Teamleiterin Leistungsberatung Preference bei Sanitas, zu einem proaktiven Schritt, um die Zusammenarbeit und Kommunikation ihres Teams zu verbessern. Durch die Einführung von Moodtalk zielte sie nicht nur darauf ab, den Status quo zu erhalten, sondern auch die Leistung und den Zusammenhalt des Teams zu steigern.

Auf einer guten Grundlage eine gute Basis aufbauen

"Als wir mit Moodtalk begannen, gab es eigentlich keinen Auslöser. Ich fand es interessant“, begann Nadia, die Einführung von Moodtalk in ihrem Team zu beschreiben. Ihre Entscheidung, Moodtalk zu implementieren, wurde durch Neugier und ein Engagement für kontinuierliche Verbesserung angetrieben. Nadia glaubt an den präventiven Ansatz auch bei der Teamkultur und startete mit Moodtalk, um auf einer bereits stabilen Grundlage der Teamzusammenarbeit aufzubauen. Dieser proaktive Ansatz wurde vom Team mit Begeisterung aufgenommen, die gespannt waren, die Möglichkeiten von Moodtalk zu erleben.

„Ich war fasziniert davon, was Moodtalk unserem bereits starken Team bringen könnte. Es geht nicht nur darum, Probleme zu lösen, sondern darum, das zu verbessern, was bereits gut funktioniert.“
— Nadia Kubli, Teamleiterin Leistungsberatung Preference

Moodtalk in Aktion: Monatliche Reflexionen und Teamwachstum

Die Reise von Sanitas mit Moodtalk begann mit monatlichen Sitzungen, die sowohl Vorbereitungsübung als auch Meetings integrierten. Das Team verdoppelte anfangs diese Sitzungen, um das Verständnis für die Perspektiven der anderen zu vertiefen, und fand schließlich einen Rhythmus, der ihren Bedürfnissen entsprach. Nadia teilte mit, wie Moodtalk zu einem integralen Bestandteil ihrer Routine wurde: „Wir beschlossen, es monatlich durchzuführen.“ Diese regelmäßige Einbindung förderte eine strukturierte Plattform für offenen Dialog und verbesserte die Teamkommunikation und -zusammenarbeit. Die Entscheidung, die Häufigkeit der Sitzungen an die Bedürfnisse des Teams anzupassen, zeigte die Flexibilität und Reaktionsfähigkeit von Moodtalk auf die einzigartigen Dynamiken von Sanitas.

Anpassung an Veränderungen: Resilienz durch Moodtalk aufbauen

Zwei Monate nach der Einführung von Moodtalk beim Team von Nadia gab es Personalveränderungen im Team, was die Wichtigkeit von Moodtalk für die Aufrechterhaltung einer starken Teamdynamik inmitten von Übergängen hervorhob. „Moodtalk hat uns sehr geholfen, auf einer guten Basis aufzubauen, offene Kommunikation und Zusammenarbeit aufrechtzuerhalten, auch mit den Personalveränderungen“, reflektierte Nadia. Neue Mitglieder fanden es leicht, sich zu integrieren, und die etablierte Praxis der offenen Kommunikation durch Moodtalk wurde sogar zu einem einzigartigen Verkaufsargument bei der Rekrutierung. Das Tool erleichterte nicht nur ein reibungsloseres Onboarding, sondern verstärkte auch eine Kultur der Unterstützung, besonders in Zeiten des Wandels.

Führung vereinfacht: Die Vorteile von Moodtalk für das Leadership

In Bezug auf die Auswirkungen auf ihre Führungsrolle bemerkte Nadia: „Es hat mir enorm viel Zeit gespart.“ Für Nadia war Moodtalk ein Wendepunkt in ihrer Führungsrolle. Das Tool hat die Vorbereitung von Teammeetings und Feedback-Sitzungen rationalisiert, sodass sie sich mehr auf handlungsorientierte Erkenntnisse konzentrieren konnte, anstatt auf administrative Aufgaben. Moodtalks Fähigkeit, Probleme aufzudecken, die möglicherweise nicht direkt im Team veränderbar sind, war ebenfalls wertvoll und ermöglichte kontinuierliche Plädoyers für Verbesserungen auf höheren Ebenen.

Moodtalks universeller Nutzen: Eine Empfehlung für alle Teams

Nadias Erfahrungen führten sie dazu, Moodtalk für eine breite Palette von Teams und Situationen zu befürworten: „Diejenigen, die herausfordernde Situationen bewältigen, werden definitiv profitieren und ihnen wird es helfen, sich zu organisieren und die Zusammenarbeit zu verbessern.“ Sie sieht den Wert von Moodtalk sowohl bei der Bewältigung von Herausforderungen als auch bei der Festigung einer starken Basis für zukünftiges Wachstum. Ihre Erfahrung bei Sanitas zeigt, wie Moodtalk ein mächtiges Werkzeug für jedes Team sein kann, das darauf abzielt, Zusammenarbeit, Kommunikation und die allgemeine Teamgesundheit zu verbessern.

Blick Nach vorne: Moodtalks Rolle in Sanitas Zukunft

Die Sanitas entwickelt sich weiter und Moodtalk bleibt ein wichtiger Bestandteil der Strategie zur Pflege einer positiven und kollaborativen Teamkultur. Nadias Geschichte bei Sanitas ist ein Beispiel für die proaktive und transformative Kraft von Moodtalk, die seine Rolle bei der Förderung verbesserter Kommunikation, Zusammenarbeit und allgemeiner Teamgesundheit hervorhebt. Ihre Reise spiegelt ein Engagement wider, nicht nur die Teamdynamik zu erhalten, sondern zu steigern, und setzt damit einen Präzedenzfall für eine absichtsvolle und wirkungsvolle Teamentwicklung.

Weitere Case Studies

Let's Moodtalk!